21.05.2019

70 Jahre Grundgesetz:

Aufbruch damals – Herausforderung heute Veranstaltungsreihe und Bürgergespräch am 23. Mai 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder,
 
mit der Veranstaltungsreihe "Aufbruch damals - Herausforderung heute" vom 9. Mai bis  15. Juni würdigt die Evangelische Kirche in Essen die Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor 70 Jahren. Seine Mütter und Väter entwarfen es in der Absicht, die richtige Lehre aus der menschenverachtenden Gewaltherrschaft des Nationalsozialismus zu ziehen und ein offenes, freiheitliches und demokratisches Gemeinwesen zu begründen. Gleichwohl muss der gesellschaftliche Konsens, auf dem seine Gültigkeit und Wirksamkeit beruht, immer wieder neu gesucht werden. Worin besteht die außerordentliche „Leistung“ unserer Verfassung? Wie können und sollen wir für sie eintreten?
 
Durch unseren Glauben haben wir Christinnen und Christen einen besonderen Bezug zum Grundgesetz. So begründen wir die Unantastbarkeit der Menschenwürde auch biblisch-theologisch. Die Freiheit des Glaubens und des Gewissens ist ein Leitmotiv für alle unsere Handlungs- und Arbeitsfelder. Deshalb ist es uns wichtig, zum Gespräch über das Grundgesetz einzuladen. Höhepunkt unserer Reihe ist ein Bürgergespräch über die Bedeutung der Grundrechte mit Oberbürgermeister Thomas Kufen und weiteren Gästen aus Kirche und Bildungswesen am Jahrestag der Verabschiedung:
 
Bürgergespräch
am Donnerstag, 23. Mai, 2019, um 19 Uhr
in der Essener Marktkirche
Markt 2/Porschekanzel, 45127 Essen
 
Dazu – und zu den weiteren Veranstaltungen, die Sie dem beigefügten Faltblatt entnehmen können – lade ich Sie hiermit herzlich ein! Ich freue mich auch, wenn Sie unsere Einladung an Interessierte weitergeben; gedruckte Exemplare können Sie gerne in der Pressestelle des Kirchenkreises, Telefon 0201 2205-221, Mail info@evkirche-essen.de, anfordern.
 
In herzlicher Verbundenheit
Marion Greve
Superintendentin des Kirchenkreises Essen
Haus der Evangelischen Kirche
III. Hagen 39 | 45127 Essen
Fon 0201 22 05-214  |  Internet: kirche-essen.de
Facebook: facebook.com/kirchenkreis.essen

Instagram: evangelischinessen
Twitter: ev_in_essen
Blog: himmelrauschen.de

<- Zurück zu: Aktuelles