24.08.2021

Grüß Gott - Citiypastoral am Essener Dom

Raum für Risse | "Corpus Christi" | Evensong | Grenzerfahrungen | SinnSucherSalon | Bibliolog

 

 

 

 

grüßgott,


Möge er mit Dir gehen, der Segen dieses Sommers.
Es ist der Segen einer Zeit, die voller Schmerzen ist.

Da ist die Flut, das Hochwasser, die vielen Trümmer.
Da ist die Situation in Afghanistan, die vielen Konflikte weltweit.

Es ist der Segen einer Zeit, die Solidarität und Hoffnung atmet.

Da sind die vielen Helfer in den Krisengebieten.
Da sind die vielen Stimmen, die sich einsetzen für Gerechtigkeit überall auf der Welt.

Es ist auch deine Zeit.
Da ist deine Situation, so wie sie gerade ist.

Sie möge gesegnet sein.

So schrieb die "Dazwischen"-Netzgemeinde nach der Sommerpause. Ja, Solidarität und Hoffnung mögen uns weiter durch diese Zeit begleiten – wir brauchen sie alle. Es ist gut, dass wir wieder ins Kino und auch in das Church-Restaurant können – und so freue ich mich nicht nur dort auf ein Wiedersehen und Kennenlernen.

Mit den besten Wünschen für den Weg durch die kommende Zeit grüßt aus der Innenstadt

Ihr und euer
Bernd Wolharn

 

 

 


 

 

 

 

Raum für Risse – Wege der Hoffnung


Ein ökumenischer spiritueller Abend findet am kommenden Freitag, 27. August, um 19 Uhr zu Trauer, Trost und Aufbruch statt. Die Feier nimmt zum einen Menschen in den Fokus, die in den vergangenen Wochen und Monaten verstorben sind, und von denen sich Angehörige, Freunde und Bekannte unter den Pandemie-Bedingungen oft nur im begrenzten Rahmen verabschieden konnten. Zum anderen soll aber auch Raum sein für die vielen Pläne und Projekte, die Corona durchkreuzt hat, für unerfüllte Wünsche und auf der Strecke gebliebene Ideen. Für die damit verbundenen Gefühle und für das Erlebte bietet der einstündige Gottesdienst im Dom einen Raum an und will mit unterschiedlichen Stationen und Impulsen helfen, Kraft für Neues zu schöpfen: „Damit das Leben gut weiter geht!“ Seelsorgerinnen und Seelsorger aus unterschiedlichen pastoralen Bereichen laden hierzu ein und stehen an diesem Abend auch für persönliche Gespräche zur Verfügung.

 

 

 

 


 

 

 

 

„Corpus Christi“ - Kirche geht Kino


"Corpus Christi": So heißt der nächste Film in der Reihe KIRCHE GEHT KINO. Endlich können wieder ins Kino. "Corpus Christi" ist ein preisgekröntes Drama über einen ehemaligen Straftäter, der sich in einem polnischen Dorf als Priester ausgibt.

"Ein erleuchteter und erleuchtender Film."
Zeit-Online

"Jan Komasa verpackt die Themen Liebe, Glaube, Hoffnung, Doppelmoral und Korruption in einen spannenden Thriller."
Kino-Zeit.de

Am kommenden Sonntag, 29. August, zeigen wir den Film um 20.30 Uhr im Astra Kino. Es gilt die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen).

Nach der 19.00 Uhr Messe im Dom geht es ins Kino. Wir sind zu Gast im Astra. Das in der Innenstadt Essens gelegene Kino in der Teichstraße 2 wurde 1958 eröffnet und ist seit 1995 Filmkunsttheater. Ein klassisches, original erhaltenes 50er-Jahre-Filmtheater.
Filme laden ein über die eigenen Lebensfragen und Sehnsüchte nachzudenken. Die Karten gibt es an dem Abend an der Kinokasse.

Zum Trailer >>>

 

 

 

 


 

 

 

 

„Evensong“  - Abendsegen für die Stadt


Am Freitag, 3. September um 19 Uhr, findet wieder ein musikalischer Abendsegen im Essener Dom ein. Die Kollekte an dem Abend ist für die Opfer der Flutkatastrophe.
Die Essener Domsingknaben singen zum Abendsegen unter der Leitung von Harald Martini vor allem Werke der Romantik. Darunter drei Psalmvertonungen von Felix Mendelssohn Bartholdy: Ps 43 Richte mich Gott, Ps 100; Jauchzet dem Herrn alle Welt und Ps 90; Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir.
Als Marienlob wird das selten aufgeführte Salve regina von Francis Poulenc erklingen. Die Sänger freuen sich nach der Sommerpause zum Beginn des neuen Chor- und Schuljahres wieder in größerer Besetzung zu singen.

 

 

 

 


 

 

 

 

„Grenzerfahrungen – Menschen suchen Schutz“


82,4 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, ein Teil von ihnen sucht Schutz in Europa. An den europäischen Außengrenzen heißt es für sie: Stopp! Wie reagieren wir als Christen?
Zusammen mit dem Diözesanrat der Frauen und Männer im Bistum Essen und dem pax christi Diözesanverband Essen werden wir uns in der Sonntagabendmesse, am 5. September um 19.00 Uhr mit dieser Frage auseinandersetzen.

 

 

 

 


 

 

 

 

SinnSucherSalon – „Bretter – die, die Welt bedeuten“


Das Church-Restaurant hat nach einem Wasserschaden lange auf den neuen Fußboden warten müssen – nun aber freut sich das wunderbare Team dort wieder auf Gäste. Und wir werden die neuen „Fußbodenbretter“ direkt betreten können: am Montag, 6. September!

Es gibt wieder ein leckeres Abendessen und zwei „Bretterexperten“ am kommenden SinnSucherSalon. Helge Dahlhaus ist Zimmermannmeister in Essen und hat schon auf einem der Sommerfeste am Dom seine Geschicklichkeit als Handwerker und seine Freude am Holz unter Beweis gestellt. Burkhard Lücking ist über viele Jahre lang als Theaterpädagoge beim Aalto Theater in Essen tätig gewesen und weiß, was es heißt, Bühnenbretter zu bespielen. Freuen wir uns auf einen gemeinsamen analogen Abend – und damit sind wir nicht auf dem Holzweg!

WANN? Montag, 6. September um 19.00 Uhr
WO? Im „Restaurant Church“, Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39
KOSTEN? Für das vegetarische 3 Gänge Menü pro Person 15 Euro

Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung von „grüßgott - Citypastoral am Essener Dom“ und der „Katholischen Erwachsenen - und Familienbildung“.

Anmeldungen und Rückfragen bei:
Werner Damm: 0201/8132-227, werner.damm@kefb.info
oder Bernd Wolharn: gruessgott@bistum-essen.de

 

 

 

 


 

 

 

 

„Bibliolog“ – Biblische Begegnung online


Am kommenden Samstag, 11. September um 12.15 Uhr, feiern wir via Zoom den nächsten Online-Bibliolog! Herzliche Einladung zu dieser biblischen Begegnung.
Bibel trifft Dialog: Bibliolog ist eine Methode der interaktiven, gemeinsamen Auslegung biblischer Texte, in deren Verlauf sich die Individuen der Gruppe in die geschilderten Personen hineinversetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig – nur die Bereitschaft, sich auf Texte der Bibel einzulassen. Wir vertiefen miteinander den biblischen Text, in dem Jesus seine Jünger nach seiner Identität befragt: das Evangelium vom 24. Sonntag im Jahreskreis: Mk 9,27-35.
Pater Lutz Müller SJ und Bernd Wolharn laden zu dieser biblischen Begegnung ein. Der Bibliolog findet in Kooperation mit P. Wilfried Dettling SJ und dem Lassalle-Haus in der Schweiz statt.

Dies sind die Einwahldaten für das Zoom-Meeting:
Meeting-ID: 886 6395 5048
Kenncode: Bibliolog

Diese Einwahldaten dürfen auch gerne weitergeben werden.

 

 

 

 


 

 

 

 

Termine - bitte vormerken

 

  • Freitag, 1. Oktober 2021
    Abendsegen,19.00 Uhr mit dem Mädchenchor
  • Donnerstag, 7. Oktober 2021
    SinnSucherSalon im Church
  • Samstag, 16. Oktober 2021
    Bibliolog,12.15 Uhr im Dom
  • Sonntag, 31. Oktober 2021
    Kirche geht Kino „Verteidiger des Glaubens“



 

 

<- Zurück zu: Aktuelles