23.05.2021

Interreligiöse Solidaritäts-Aktion in Neuer Synagoge 20.05.2021

Pressefotos von der Unterzeichnung zur freien Verwendung im Rahmen der Berichterstattung übermittelt Ihnen die Pressestelle des Kirchenkreises, info(at)evkirche-essen.de, Telefon 0201 2205-221, gern.

Die Mitglieder des Initiativkreises Religionen in Essen (IRE) und Oberbürgermeister Thomas Kufen haben am Donnerstagvormittag (20.05.) im Gemeindesaal der Jüdischen Kultus-Gemeinde Essen eine Erklärung gegen die aktuell zunehmende Judenfeindlichkeit in Deutschland und den Antisemitismus in jeglicher Form unterzeichnet.

Informationen und die

Erklärung des Initiativkreises Religionen in Essen zur Judenfeindlichkeit
am 20. Mai 2021 vor der Neuen Synagoge Essen

finden Sie hier

<- Zurück zu: Aktuelles